Dotzauer und Novak gewinnen
Lisa Dotzauer (22) und Anna-Maria Dietze freuen sich über Gold und Silber über 26 Kilometer Freistil beim 46. Kammlauf.
(c) Brand-Aktuell

Dotzauer und Novak gewinnen

Klingenthal. Lisa Dotzauer und Petr Novak haben das Freistilrennen beim 46. Internationalen Kammlauf in Klingenthal gewonnen. Knapp 200 Läuferinnen und Läufer hatten am Samstag die 26-Kilometer lange Strecke von Klingenthal-Mühlleithen nach Carlsfeld und wieder zurück in Angriff genommen.  

Als erster überquerte Petr Novak (CZE, Bozi Dar) im Skistadion in Klingenthal-Mühlleithen die Ziellinie. 1:24:33,3 h benötigte er im weichen Schnee. Den 2. Platz sicherte sich Peter Hoffmann (GER, sportcollectio racing team) Dritter wurde Jacob Walther (GER, SSV Erfurt 02). Die drei lagen schon zur Hälfte des Rennens bei der Wende in Carlsfeld in Führung.

Bei den Frauen gelang Lisa Dotzauer (GER) ein Heimsieg. Die 20-Jährige vom VSC Klingenthal, die am Bundestützpunkt in Oberwiesenthal trainiert, überquerte nach 1:27:55,3 h als sechste im Gesamtfeld die Ziellinie und sicherte sich so den Sieg im Freistilrennen er Frauen. Zweite wurde Anna-Maria Dietze (GER, Pulsschlag Neuhausen), Dritte Sina Unger (GER, SV Stützengrün).

Außerdem wurden am Samstag auch der "Kleine Kammlauf" über 5 Kilometer klassisch für den Nachwuchs sowie der "Familienlauf" über 10 Kilometer klassisch ausgetragen. Insgesamt steigen 320 Läuferinnen und Läufer auf die Bretter.

Am Sonntag erfolgt um 10.00 Uhr der Startschuss für den Kammlauf über 50 Kilometer klassisch. 10.20 Uhr startet der 26-Kilometerlauf klassisch. Nachmeldungen sind von 7.00 bis 9.00 Uhr möglich. Außerdem gibt um 10.45 Uhr und 11.00 Uhr noch die beiden Läufe über 800 bzw. 400 Meter für die "Großen und Kleinen Kammzwerge".