11. Sparkassen-Vogtland-Lauf
Wie im Vorjahr wird auch am 28. Mai Start und Ziel des Sparkassen-Vogtland-Laufs im Auslauf der Großschanze sein. Foto: Brand-Aktuell / Archiv
(c) Brand-Aktuell

11. Sparkassen-Vogtland-Lauf

Klingenthal. An die 500 Aktive erwartet der VSC Klingenthal zum nunmehr 11. Sparkassen-Vogtland-Lauf. Am 28. Mai wird die wohl größte Laufveranstaltung der Region ausgetragen. Start und Ziel sind wieder im Schanzenauslauf der Sparkasse Vogtland Arena. „Die Strecken stehen und es sind auch schon an die 100 Meldungen eingegangen“, informiert VSC-Vizepräsident Marcus Stark. Der erste Start wird um 10 Uhr erfolgen, und zwar für den Bambini-Lauf. Die kleinsten Läuferinnen und Läufer, Jahrgang 2011 und jünger, werden 0,3 Kilometer in Angriff nehmen.
Für die Aktiven der verschiedenen Altersklassen werden unterschiedliche Strecken angeboten: 0,3 km, 0,7 km, 2 km, 5 km, 10 km und Halbmarathon. Über 10 Kilometer können auch wieder Nordic Walking – Freunde starten.
Noch bis zum 21. Mai können sich Sportler online anmelden und die Startgebühren für die jeweiligen Strecken überweisen. Am Wettkampftag kann man sich noch bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start einschreiben, muss dann aber zusätzlich eine Nachmeldegebühr bezahlen.  
Es wird aber am 28. Mai nicht nur gelaufen. Im Schanzenauslauf ist von 12 bis 14 Uhr auch ein Fußball-Turnier geplant. Gespielt wird in den Altersklassen 6 bis 10 Jahre bzw. 11 bis 13 Jahre in einer aufblasbaren Anlage.  René Tretschok, ehemaliger Spieler bei Borussia Dortmund, leitet das Turnier um den Winni Cup. Ein Team besteht aus drei Feldspielern und einem Ersatzspieler, man sollte sich einen originellen Namen geben und bis 23. Mai 2016 per online-Formular anmelden.
Weitere Infos unter www.vogtland-lauf.de