Sparkasse Vogtland Arena auch ohne Schnee beliebtes Ziel
Mitarbeiter Jens Blei (rechts) mit Leipziger Grundschülern am Pistenbully
© Brand-Aktuell

Sparkasse Vogtland Arena auch ohne Schnee beliebtes Ziel

Klingenthal, 26.02.2014. Zur Freude der Schüler sind die Winterferien nicht wetterabhängig. Bei frühlingshaften Temperaturen ist an Ski- oder Schlittenfahren nicht zu denken.
Die moderne Großschanze in der Sparkasse Vogtland Arena ist dennoch oder gerade deshalb ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Reisegruppen während der Schulferien. Bis zu 300 Gäste am Tag begrüßt das Team der Sparkasse Vogtland Arena, viele von ihnen für Führungen am Schauplatz des Weltcup-Openings der Skispringer im vergangenen November. „Die Schanze ist cool. Die Bahn war auch cool“, heißt es zum Beispiel im Gästebuch im Eingangsgebäude der Sparkasse Vogtland Arena. Beeindruckend ist vor allem der Besuch auf dem Schanzenturm: „Ich liebe Skispringen. Aber runter gucken kann ich nicht“, meinte eine andere Besucherin. Arena-Geschäftsführer Alexander Ziron: „Wir Klingenthaler lieben den Winter. Deshalb sieht man rund um den Aschberg momentan auch nur wenige glückliche Gesichter. Andererseits freut es uns natürlich, dass so viele Besucher das sonnige Wetter und die klare Sicht für einen Ausflug in die Arena nutzen.“
Noch bis 28. Februar ist kann täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr die Sparkasse Vogtland Arena besichtigt werden. Ab 1. März dann jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr.

© VSC Klingenthal