Begeisternde Holzfäller
Robert Ebner holt sich in der Sparkasse Vogtland Arena seinen ersten Meistertitel der STIHL TIMBERSPORTS® Series
(c) Brand-Aktuell

Begeisternde Holzfäller

Klingenthal 19. August 2017 - Das war ein tolles Spektakel, diese Deutschen Meisterschaften der Sportholzfäller in der Sparkasse Vogtland Arena. 2.046 Zuschauer erlebten am Samstag ein spannendes und hochklassiges Finale der STIHL TIMBERSPORTS® Series. Bei Top-Bedingungen sicherte sich erstmals Robert Ebner den Meistertitel vor Dirk Braun aus Winterberg (NRW) und Peter Bauer aus Schmidmühlen (Bayern).

Nachdem am Samstagmittag bereits die Frauen und der Nachwuchs  ihre Besten ermittelten, betraten am Nachmittag die zehn besten Sportholzfäller Deutschlands die Bühne. Vier Stunden lang kämpften sie in je drei Disziplinen mit der Axt und mit der Säge um Bestzeiten.

Vor allem der achtfache deutsche Meister Dirk Braun aus Winterberg (NRW) und  Robert Ebner aus Gaggenau-Hörden (Baden-Württemberg) lieferten sich ein spannendes Duell. Angefeuert von einem begeisterten Publikum setzte sich Robert Ebner wirklich erst in der letzten Disziplin durch. Zwar war er mit der getunten, extrem leistungsstarken Motorsäge etwas langsamer als sein erfahrener Kontrahent, aber in der Gesamtwertung sicherte sich 32jährige mit einem Punkt Vorsprung den Meistertitel.

Die Zuschauer auf den Rängen sahen eine tolle Sportshow, machten richtig Stimmung und zeigten, dass in der Sparkasse Vogtland Arena nicht nur die besten Skispringer und Nordisch Kombinierten begeistert gefeiert werden, sondern alle Sportler. Und man darf hoffen, dass die STIHL TIMBERSPORTS® Series nach Klingenthal zurückkehren.