Läufer und Wanderer starten
Start beim 10. Vogtlandlauf der Sparkasse.
(c) Brand-Aktuell

Läufer und Wanderer starten

Klingenthal.  Die Sparkasse Vogtland Arena war heute (13. Juni 2015) ein Mekka der Läufer und Wanderer - und zwar beim 10. Vogtlandllauf der Sparkasse.  Eingebunden war die 32. Klingenthaler Wanderung. Gut 2.000 Teilnehmer waren aktiv dabei, unter ihnen viele Familien. Organisiert wurde dieser wohl größte volkssportliche Wettbewerb in der Region von der Sparkasse Vogtland, dem Klingenthaler Wandersportverein und dem VSC Klingenthal.
Läufe auf Strecken von 2 Kilometern bis zum Halbmarathon für alle Altersklassen standen auf dem Programm. Dazu gab es für  jüngsten Besucher Mini- und Bambini-Läufe sowie für Nordic-Walking-Begeisterte eine 10-Kilometer-Strecke mit Zeitmessung.
Neun Wanderungen - fünf davon geführt – gingen unter anderem über den Höhenweg und den Vogtland-Panoramaweg,  wobei die Wanderer teilweise kurz vor dem Ziel von einem heftigen Gewitter eingeholt wurden. DAs Programm in der Arena musste ob des Gewitters beendet werden.
Zum Jubiläums-Sparkassenlauf gab es auch eine Neuheit – ein Fußball-Turnier im Schanzenauslauf  um den Winni-Cup.  Geleitet wurde es von Ex-Profi René Tretschok.  Fairplay und Fun standen im Mittelpunkt der Begegnungen im aufblasbaren Spielfeld.
Spaß und Unterhaltung gab es natürlich auch im Sportlerlager im Schanzenauslauf gleich neben dem Athletendorf.  Dieses wird beim Weltcup Opening der Skispringer Ende November und beim Weltcup der Nordisch Kombinierten am ersten Januar-Wochenende 2016  wieder von den besten Springern und Kombinierern der Welt genutzt.

Ergebnisse:  www.vogtland-lauf.de