Weltcup, Oper, Oldtimer-Treffen und mehr an der Schanze
Die erfolgreiche Olympia-Saison der deutschen Adler begann letzten Sommer mit einem Trainingslager in der Vogtland Arena.
Brand-Aktuell

Weltcup, Oper, Oldtimer-Treffen und mehr an der Schanze

Klingenthal. In der Sparkasse Vogtland Arena Klingenthal laufen  die Vorbereitungen auf eine spannende Saison. Weltcup, Oper, Oldtimer-Treffen und mehr sind geplant. „Das Geplant ist dabei wörtlich zu nehmen, denn welche sportlichen Höhepunkte ausgetragen werden, darüber wird erst Anfang Juni während des Kongresses des Internationalen Skiverbandes – FIS - in Barcelona entschieden“, betont Geschäftsführer Alex Ziron.
Wie es den internationalen Gepflogenheiten entspricht, hat der VSC Klingenthal über den Deutschen Skiverband die Bewerbungen für drei internationale Wettkämpfe eingereicht. Das sind das Finale des Continentalcups der Skispringer vom 26. bis 28. September, dann das Finale des Sommer Grand Prix der Skispringer am 3. und 4. Oktober und wie im Vorjahr der Auftakt der Weltcupsaison der Skispringer vom 21. bis 23. November. „Dass die zurückliegenden Monate bei uns wie in vielen anderen Teilen Europas ohne wirklichen Winter verliefen hat natürlich auch verhindert, dass wir ein Schneedepot anlegen konnten. So bleibt nur zu hoffen, dass wie in den meisten Jahren Ende Oktober, Anfang November eine Frostperiode kommt, um die Schanze mit Kunstschnee zu präparieren“, so Ziron. Das hätte sogar den Vorteil, dass nur vier Tage benötigt werden, um die erforderlichen Schneemengen zu schießen, während auf Halde die fast doppelte Menge hätte geschossen werden müssen, um nach dem Sommer noch genügend Schnee zu haben.
Doch die Sparkasse Vogtland Arena wird wie in den Jahren zuvor nicht nur Anziehungspunkt für die Wintersportfans sein. Musikfreunde können sich auf einen Höhepunkt am 20. Juli freuen, dann heißt es „Klassik unter Sternen“, denn eine Inszenierung der Verdi-Oper „Nabucco“ ist zu erleben.
Mit dem Vogtlandlauf am 31. Mai steht ein volkssportlicher Höhepunkt an. Freunde alter Fahrzeuge werden bei Treffen von „Youngtimer-Porsche“ am 16. Mai und „Wanderer“ am 5. September auf ihre Kosten kommen.
Darüber hinaus wurden bereits von Familien, Firmen und Vereinen zahlreiche Veranstaltungen angemeldet. Dazu gehören geführte Rundgänge, Eheschließungen oder Konfirmationsfeiern in der Aussichtskapsel auf dem Schanzenturm oder Zusammenkünfte mit Catering im Kampfrichterturm. „Und wir bereiten derzeit auch die Verträge vor, damit im Herbst wieder die große 87uvbh Ski-Hütte aufgebaut wird, wo verschiedenste Feierlichkeiten durchgeführt werden können“, schaut Alex Ziron schon auf die Weihnachtszeit zum Jahresende voraus.
Mehr Informationen gibt es telefonisch unter 037467-280860 oder unter www.weltcup-klingenthal.de