Kammlauf

 
Fast 500 Aktive dabei
Das Siegertrio beim ersten
(c) Brand-Aktuell

Fast 500 Aktive dabei

Klingenthal. Rundum gelungen - so das Fazit des nunmehr 12. Sparkassen Vogtlandlaufs. Fast 500 Aktive gingen bei den verschiedenen Rennen an den Start und hatten gemeinsam mit zahlreichen Besuchern viel Spaß im Auslauf beim Aktivprogramm für die ganze Familie. Den mit Spannung erwarteten allerersten "Ste(e)p Up Competition" die Schanze hinauf gewann Matthias Flade aus Auerbach.
Gerade mal 4 Minuten und 35 Sekunden benötigte der 37-jährige die Schanze hinauf. Zwar ist dieser Härtetest  nur 400 Meter lang, aber es sind 137 Höhenmeter bergauf zu bewältigen. Stadt war im Auslauf, dann ging es in den Schneehaltenetzen den Aufsprunghang hinauf bis zum Schanzentisch, neben dem Anlauf weiter zum Fuß des Turms und schließlich noch 166 Stufen hinauf in die Kapsel. Als erster der insgesamt 13 Starter kam Matthias Flade an. "Ich wusste nicht was mich erwartet, und es ist schon recht hart. Aber sowas muss man einfach mal mitmachen", so der lauftrainierte Leiter der Evangelischen Grundschule Göltzschtal. 10 Sekunden nach ihm erreichte Jonas Welde die Spitze des Anlaufturms, nach 5:05 Minuten kam Tim Westerbeek ins Ziel des  "Ste(e)p Up Competition"
Achter wurde übrigens Marcel Staudacher. Und das verdient eine besondere Anerkennung, denn der Läufer vom LATV Plauen hatte nur 90 Minuten zuvor den Halbmarathon beim 12. Sparkassen-Vogtlandlauf beendet. In 1:30:11 schaffte er zwar nicht ganz seine Vorjahreszeit, als er zweiter wurde, doch diesmal gewann er den Hauptlauf bei dieser traditionsreichen Veranstaltung in der Sparkasse Vogtland Arena. Carolin Schmidt vom SV Grünbach war die schnellste Läuderin, schaffte die gut 21 Kilometer durch den Wald bis hinauf nach Kottenheide und zurück in 1:44:12.
Insgesamt wurden in den verschiedenen Altersklassen die Sieger auf den Strecken über 0,3 km 0,7 km, 2 km, 5 km, 10 km und Halbmarathon sowie 10 Kilometer Nordic Walking ermittelt. Außerdem gab es ein Siegerteam im Fußball. Erstmals ausgetragen wurde im Auslauf ein Spaß-Turnier für Mannschaften aus Kindereinrichtungen um den Minis-Kickers-Cup. Die kleinen Fußballer von der Zwergenvilla Adorf holten sich den Pokal vor den beiden Teams der Kita Sonnenschein in Klingenthal.
 
URL:
Titel: Fast 500 Aktive dabei
Druckdatum: 19.09.2017