71 Springer aus 15 Ländern kommen
Wie 2014 können die Fans auch zum Finale des Sparkassen FIS Sommer Grand Prix am 2. Oktober hautnah an den Springern sein und Autogramme sammeln.
(c) Brand-Aktuell/Archiv

71 Springer aus 15 Ländern kommen

Klingenthal. Auf 71 Skispringer aus 15 Ländern können sich die Fans zum Finale des Sparkasse FIS Sommer Grand Prix am 2. Oktober in Klingenthal freuen. „Es sind alle dabei, die Rang und Namen haben“. sagte VSC-Vizepräsident Marcus Stark während der Beratung des Organisationskomitees am Mittwochabend.

Gleichzeitig verwies er darauf, dass in Abstimmung mit dem Internationalen Skiverband FIS der Zeitplan an die Fernsehübertragung angepasst wurde. So wird die Sparkasse Vogtland Arena am 2. Oktober bereits um 9.00 Uhr für diesen langen Skisprungtag geöffnet. Ab 9.30 Uhr können die Fans bei zwei Trainingssprüngen und der Qualifikation dabei sein. Um 15.00 Uhr beginnt der erste Durchgang, 16.15 Uhr folgt das Finale. Die Siegerehrungen für die Tagesbesten sowie die Besten der diesjährigen Sommer-GrandPrix-Serie schließen sich an. Und wer danach Lust zum Feiern hat, der ist herzlich zur Grand-Prix-Party im Festzelt auf dem Gelände der Sparkasse Vogtland Arena eingeladen.

Gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Vogtland werden am Wettkampftag Bus-Shuttles angeboten, zwischen 10.15 Uhr und ca. 18.30 Uhr fahren diese zwischen Stadt und  P&R-Parkplätzen sowie der Sparkasse Vogtland Arena. Außerdem werden wieder Sonderbusse von Reichenbach, Plauen und Bad Elster die Fans zum Wettkampf und wieder nach Hause bringen.

„In den nächsten Tagen kommen die Container für das Rennbüro und die Einsatzleitung. Die urige VIP-Hütte, die dann jedermann auch für Privat-, Firmen- oder Vereinsfeiern mieten kann, wird aufgebaut, ebenso das Medienzelt. Die Vorbereitungen sind auf einem guten Stand“, so Marcus Stark.

Das gilt auch für das Finale des Sparkasse FIS Continentalcup der Skispringer (COC) an den beiden Tagen zuvor. Vor allem viele hoffnungsvolle Nachwuchsspringer aus 15 Ländern werden am 30. September um 14.30 Uhr mit dem offiziellen Training beginnen, ab 16.30 Uhr einen Wettkampf austragen. Am 1. Oktober gibt es das letzte Springen der diesjährigen Sommer-COC-Serie, schon 9.00Uhr ist Training, 10.00 Uhr folgen Wertungsdurchgang und Finale. Die Sparkasse Vogtland Arena wird an diesem Tag um 14.00 Uhr ihre Tore schließen, weil die TV-Technik für den Sommer Grand Prix installiert wird.

Tickets für das Finale des Sparkasse FIS Sommer Grand Prix gibt es im Vorverkauf sowie an der Tageskasse für  20.00 Euro  für Erwachsene, ermäßigt 16.00 Euro. Mit einem im Vorverkauf erworbenen Grand-Prix-Ticket kann man auch beide Springen des COC besuchen, ansonsten kostet der Eintritt zum COC an den Wettkampftagen jeweils 6.00 Euro, ermäßigt 4 Euro. Die Erlebnisbahn Wieli kann an allen drei Wettkampftagen von Besuchern nicht genutzt werden.

Programm für den 2.10.2016
09.00 Uhr     - Einlass
09.30 Uhr     - Offizielles Training (zwei Sprünge) HS 140
11.30 Uhr     - Qualifikation
15.00 Uhr     - Sprunglauf 1. Wertungsdurchgang
16.15 Uhr     - Sprunglauf Finaldurchgang
anschließend - Siegerehrung 
anschließend - Siegerehrung Gesamtwertung FIS Sommer Grand Prix
anschließend - „Grand Prix Party“ im Festzelt in der Sparkasse Vogtland Arena