Auf der Weltcupstrecke wird schon trainiert
Die Loipe für den Weltcup der Kombinierer direkt an der Sparkasse Vogtland Arena ist bestens präpariert, das konnten die Langlauf-Mädchen vom Bundestützpunkt Klingenthal beim Training feststellen.
Brand-Aktuell

Auf der Weltcupstrecke wird schon trainiert

Klingenthal. Zwei Tage vor dem offiziellen Training und drei Tage vor dem ersten von zwei Einzelwettbewerben im FIS Weltcup der Nordisch Kombinierten in Klingenthal ist die 2-Kilometer-Langlaufstrecke in und um die Sparkasse Vogtland Arena bereits in Benutzung.

Am Dienstagnachmittag testeten die Nachwuchsläuferinnen vom Bundesstützpunkt Klingenthal die Weltcupstrecke. Die Lehrgangsgruppe von Trainer Peter Wicht absolvierte einige Runden auf der Loipe, auf der am Samstag und Sonntag Eric Frenzel, Björn Kircheisen, Jason Lamy-Chappuis und Co. um Weltcupsiege und –punkte kämpfen werden.

Start und Ziel beim Langlauf befinden sich im Schanzenauslauf, so dass die Zuschauer besten Blick auf die Entscheidungen haben werden.

Unterdessen laufen in der Sparkasse Vogtland Arena die letzten Vorbereitungen.

Am Mittwoch (14.3.) wird unter anderem das Medienzentrum eingeräumt, in dem am Wochenende etwa 60 Journalisten aus aller Welt vom Weltcup in Klingenthal berichten werden. Außerdem werden Werbebanden angebracht und Versorgungsstände und –wägen bestückt.