Forum Nordicum: Einladung an Journalisten in aller Welt
Logo Forum Nordicum

Forum Nordicum: Einladung an Journalisten in aller Welt

Klingenthal. Am Sonntag (20.8.) sind die Einladungen zum 38. Forum Nordicum an Medienvertreter in aller Welt verschickt worden. Das Treffen der Fachjournalisten aus dem nordischen Wintersport findet vom 16. bis 19. Oktober erstmals im Vogtland statt und wird vom Tourismusverband Vogtland veranstaltet. Mit der Organisation wurde der VSC Klingenthal betraut.

 

Tagungsort wird das IFA Schöneck Hotel und Ferienpark sein. „Wir erwarten etwa 75 Journalisten aus 12 Ländern, unter anderem aus Deutschland, Österreich, Skandinavien und Slowenien“, blickt VSC-Präsident Manfred Deckert voraus. „Das Forum Nordicum stellt für uns eine große Chance dar, um uns weiter als Hauptdarsteller im internationalen Weltcupzirkus zu behaupten. Wie auch bei unseren Weltcup-Veranstaltungen liegt uns es dabei besonders am Herzen, unsere Gäste für das Vogtland zu begeistern.“

 

Neben dem Tagungsprogramm, zu dem sich Spitzenfunktionäre des Internationalen Skiverbandes (FIS), nationaler Skiverbände, Weltmeisterschafts- und Weltcupveranstalter sowie des Internationalen Olympische Komitees angekündigt haben, soll den Gästen vor allem die Tourismusregion Vogtland näher gebracht werden.

 

Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises und stellvertretender Vorsitzender des Tourismusverbandes Vogtland, zum touristischen Programm: „Wir möchten unseren Gästen die Vielseitigkeit des Vogtlandes als Tourismusregion im wunderschönen Sachsen vorstellen. Es sind Besuche in den Schauwerkstäten des Musikinstrumentenbaus, in der Deutschen Raumfahrtausstellung und natürlich in der Sparkasse Vogtland Arena geplant. Die Erfahrungen anderer Gastgeber des Forum Nordicum zeigen, dass der Tourismus stark von der Berichterstattung profitieren kann.“


Auch die Abendveranstaltungen führen die Gäste an ausgewählte Orte. Thorsten vom Wege, Koordinator des Forum Nordicum: „Wir freuen uns sehr auf die Schmiede im Saustall des Wernesgrüner Brauerei Gutshofes und das Königliche Kurhaus Bad Elster. Eine Abendveranstaltung im Waldhotel Mühlleithen führt uns zu einem Gastgeber, der sowohl mit Urlaubern als auch sportlichen Gästen und Leistungssportlern bestens vertraut ist. Das Vogtland wird ein großartiger Gastgeber für das 38. Forum Nordicum sein.“


Freuen können sich die Organisatoren des Forum Nordicum auch über die Unterstützung des Freistaates Sachsen, der die Veranstaltung aus Haushaltsmitteln mitfinanziert. Der federführende Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig in seinem Grußwort: „Das Forum Nordicum ist immer da, wo das Herz für den Wintersport besonders laut schlägt. Deshalb ist es hier, bei uns in Sachsen, genau richtig.“