Ladies auf der Vogtlandschanze

Ladies auf der Vogtlandschanze

Klingenthal. Ladies sind Anfang August in Klingenthal-Mühlleithen zu erleben - und zwar beim FIS – Ladies Alpencup am 9. und 10. August.  Der VSC Klingenthal als Veranstalter erwartet Athletinnen aus sechs Ländern. Gesprungen wird auf der Vogtlandschanze in Mühlleithen (K 65). Um Pokale und Urkunden kämpfen Juniorinnen des Jahrgangs 1996 und jünger. Doch nicht nur junge Springerinnen gehen an den Start, sondern auch Nordisch Kombinierte. Der Ladies Cup wird oft von Top-Springerinnen zur wettkampfmäßigen Vorbereitung auf die neue Saison genutzt.Der Zeitplan sieht für den 8. August das freie Training vor. Am 9. August wird der erste Wettkampf im Springen auf der Vogtlandschanze ausgetragen. Am 10. August folgt dann der zweite Sprunglauf. Das Finale  ist gleichzeitig Wertungsdurchgang für die Nordische Kombination. Es folgt ein 2,5 Kilometer Crosslauf am Waldhotel Mühlleithen. Beim FIS Ladies-Alpencup sind natürlich auch viele Nachwuchsspringerinnen dabei, die beim VSC bzw. am Bundesstützpunkt Klingenthal trainieren. 
Der Wettbewerb auf der Vogtlandschanze in Klingenthal - Mühlleithen ist Auftakt der Dreischanzentournee, es folgen Wettbewerbe in Pöhla (Erzgebirge) am 12. und 13. August sowie in Bischofsgrün (Fichtelgebirge) am 15. und 16. August.