Rydzek verteidigt Meistertitel – Lubitz bester Klingenthaler
Johannes Rydzek verteidigte in Klingenthal seinen Meistertitel in der Nordischen Kombination.
Brand-Aktuell

Rydzek verteidigt Meistertitel – Lubitz bester Klingenthaler

Klingenthal. Johannes Rydzek (SC Oberstdorf) hat seinen Deutschen Meistertitel in der Nordischen Kombination erfolgreich verteidigt. Der Weltmeister setzte sich in Klingenthal deutlich vor Gesamtweltcupsieger Eric Frenzel (SSV Geyer) und Tobias Simon (SZ Breitnau) durch.

Lokalmatador Björn Kircheisen musste sich hinter Vinzenz Geiger, Terence Weber und Manuel Faißt mit Platz sieben begnügen.

Nach dem Sprungwettkampf hatte noch Tobias Simon in Führung gelegen.

Als bester Athlet des VSC Klingenthal landete Tom Lubitz auf Rang 11.

In der Juniorenklasse setzte sich Simon Hüttel vor Julian Schmid und Jonas Welde durch.

 

Am Sonntag steht noch der Wettbewerb im Team-Sprint auf dem Programm. 10.00 Uhr beginnt der Probedurchgang in der Sparkasse Vogtland Arena, 11.00 Uhr folgt der Wertungsprung. Ab 13.00 Uhr steht die Entscheidung beim 2 x 7,5 Kilometerlauf auf Skirollern an.