Kombinations-Weltcup im März 2018 in Klingenthal
Eric Frenzel ist im kommenden Winter in Klingenthal zu bestaunen.
© Thomas Lenk

Kombinations-Weltcup im März 2018 in Klingenthal

Klingenthal. Auch im kommenden Winter dürfen sich die sächsischen und vogtländischen Wintersportfans auf Weltcup-Stimmung in Klingenthal freuen.

Auf der Kalenderkonferenz des Internationalen Skiverbandes wurde am Freitag (26.5.) ein Weltcup-Wochenende der Nordisch Kombinierten ins Vogtland vergeben.

Vom 16. bis 18. März 2018, eine Woche vor dem Weltcupfinale, werden zwei Entscheidungen in der Sparkasse Vogtland Arena ausgetragen.

Doch auch abseits des Weltcupgeschehens gibt es Wintersport satt.

Bereits vom 30.9. bis 1.10. findet der FIS Continentalcup der Skispringer statt, direkt danach folgt am 2. und 3. Oktober das Finale des FIS Sommer Grand Prix.

Vom 5. bis 7. Januar macht der Continentalcup der Nordisch Kombinierten in Klingenthal Station und am 24. und 25. Februar dürfen sich die Fans auf einen weiteren Continentalcup der Skispringer freuen.

Marcus Stark, Vizepräsident des VSC Klingenthal, sagte: „Mit diesem Programm können wir sehr zufrieden sein. Besonders freuen wir uns, dass wir im März die Nordisch Kombinierten begrüßen und den Fans die frischgebackenen Olympiasieger präsentieren können.“