Noch 10 Tage: Weltcup-Feeling schon jetzt in der VIP-Hütte zu spüren
Von der VIP-Hütte aus führt Mitarbeiter Bernd Körner (rechts) die Gäste aus der EgroNet-Region durch das Gelände i n der Vogtland-Arena.
© Brand-Aktuell

Noch 10 Tage: Weltcup-Feeling schon jetzt in der VIP-Hütte zu spüren

Klingenthal (2014). Schon 10 Tage vor Beginn des Weltcup-Openings der Skispringer in Klingenthal ist das Weltcup-Feeling in der VIP-Hütte zu spüren. Zu den Vereinen, Firmen und Organisationen, die sich bis zum Jahresbeginn in das urige Blockhaus eigemietet haben, gehörten am Dienstag (11.11.) Mitglieder des EgroNet-Kooperationsverbundes. EgroNet – das ist das länderverbindende Nahverkehrssystem  im Vierländereck Tschechien, Bayern, Thüringen und Sachsen. Die Nahverkehrs-
experten trafen sich zu ihrer Jahresmitgliederversammlung in der Sparkasse Vogtland Arena.
Sie zeigten dabei auch Möglichkeiten auf, wie das internationale Skisprung-Event vom 21. bis 23. November mit Bus und Bahn besucht werden kann. Vom Bahnhof in Klingenthal können die kostenlosen Shuttle-Busse zur Sparkasse Vogtland Arena und zurück genutzt werden.
Die Gäste waren mehr als erstaunt, als sie der laufenden Schneeproduktion zuschauen konnten und bei einer Führung durch die Arena zahlreiche Fakten zur Vorbereitung des Weltcup-Openings erfuhren.
Tickets zum Weltcup-Opening vom 21. bis 23. November  gibt es weiterhin in den Geschäftsstellen der Freien Presse und unter www.weltcup-Klingenthal.de